Herzlich Willkommen


Ladungssicherung 

Bitte Beachten! 

 

Ladungssicherung nehmen viele nicht ernst. Mehrere Kunden befördern eine unseren Maschinen ohne sie zu Sichern. „Fahre ja langsam, Bremse ja nicht stark“, sind dann die Antworten. Dies erlebte auch ein Kunde der eine kleine Rüttelplatte(60 kg) auf seinen Anhänger nicht richtig sicherte. Nach einer Vollbremsung, die Strecke, die er zurückzulegen hatte, war ein Kilometer, schlug die Rüttelplatte seine vordere Bordwand kaputt. Der Platte war nichts passiert, auch keine Personenschäden. Aber er hatte nun eine Reparatur von mehreren hundert Euro. Wäre die Platte beschädigt gewesen, wäre es noch teurere geworden. 


Was für Fehler wurden begangen: 

1. Die Rüttelplatte stand in der Mitte des Anhängers. 

2. Sie wurde auch nicht mit Spanngurten gesichert. 

3. keine Antirutschmatte verwendet


Was wäre richtig gewesen: 

1. Die Rüttelplatte dicht an die vordere Bordwand stellen, so dass kein Spiel zwischen Wand und Platte entsteht. So kann sie keine Fahrt bei einer Bremsung aufnehmen. 

2. Mit Spanngurten fest verzurren, so dass ein Verrutschen auch in Kurven verhindert wird. 

3. Antirutschmatte verwenden


Bei größeren Lasten als wie unsere Rüttelplatten, sollte das Gewicht natürlich auf der Achse liegen. Die Sicherung bezieht sich nur auf die Gewichte unsere Maschinen! Beachten sie auch die Stützlast ihres Fahrzeuges!


Nehmen Sie das Sichern nicht auf die leichte Schulter. Wenn so ein Gerät von 60 bis 100 kg ins Rutschen kommt, schlägt sie alles kaputt. Auch andere Ladungen immer gegen das Rutschen Sichern. 


Beim Transport im Kofferraum: 

1. Auch im Fahrzeugkofferraum, die Maschine oder andere Transportgegenstände so Sichern, das sie nicht ins Rutschen geraden kann. Bei umgeklappter Rückbank so mit Gurten sichern, das sie beim Bremsen nicht in Fahrt kommen kann. Sie zerstört bei einer Vollbremsung ohne Sicherung alles, was ihr in den Weg kommt. Auch den Fahrer oder Beifahrer. 

2. Bei Transport mit Rückbank, die Maschine so an die Rückbank stellen das kein Platz dazwischen entsteht. Man kann diesen Raum auch mit geeignetem Material auffüllen. Wichtig ist, es muss stabil sein. Auch Spanngurte verwenden. 


Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit um die Ladung ordentlich zu sichern.


Denken Sie an ihre Gesundheit und an die der anderen! 


Besten Dank.

 

26.10.2016

52347